Astsäge (Pruning Saw)

114,00  inkl. MwSt.

Die Astsäge eignet sich hervorragend zum Entfernen von Leiterbrennstoff (ladder fuel), auch in dichteren Beständen, oder zum Absägen von dürren Ästen bis zu einer Höhe von ca. 3m. Dies Set besteht aus dem Stiel 130cm und dem eigentlichen Werkzeugkopf inkl. Polyamid-Cover und Sechskantschlüssel.

Lieferzeit: ca. 21 Tage

Artikelnummer: 1002017 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die Astsäge eignet sich hervorragend zum Entfernen von Leiterbrennstoff (ladder fuel), auch in dichteren Beständen, oder zum Absägen von dürren Ästen bis zu einer Höhe von ca. 3m. Bodenfeuer können damit daran gehindert werden, in die Baumkronen aufzusteigen. Auch dürre Äste könne damit bis zu einer Höhe von ca. 3m entfernt werden.

Sie ist in Verbindung mit dem Omnisfera-Universalstiel ein robustes und zuverlässiges Werkzeug. Mit der Zahnung nach Art einer japanischen Zugsäge kann effektiv und schnell gearbeitet werden. Für das Sägeblatt wird eine schützende Hülle aus Polyamid mitgeliefert, die sowohl das Sägeblatt selbst, aber auch andere Gegenstände und den Benutzer vor den scharfen Sägezähnen schützt.

Dieser Artikel besteht aus dem Universalstiel 130cm und dem Werkzeugkop Astsäge.

Zusätzlich werden ein Polyamid-Cover und ein Innensechskantschlüssel mitgeliefert. Hergestellt aus 65Mn-Kohlenstoffstahl in Verbindung mit der für Astsägen üblichen Zahnform kann mit relativ geringem Kraftaufwand sauber und schnell ausgeastet werden.

Details Werkzeugkopf:

Das Sägeblatt besteht aus 65Mn-Kohlenstoffstahl mit der Zahnung in Zugrichtung nach Art einer Japansäge. In Verbindung mit der für Astsägen üblichen Zahnform kann mit relativ geringem Kraftaufwand sauber und schnell ausgeastet werden. Der Werkzeugkopf wiegt ca. 345g (ca. 1645g zusammen mit einem Universalstiel 130cm) und ist damit als alternativer Werkzeugkopf gut im Rucksack mitzuführen.

Verbindung von Werkzeugkopf/Klinge und Universalstiel:

Der Werkzeugkopf ist durch einen einzigen Gewindestift (der sich bereits in seinem Kopf befindet), mit dem Universalstiel verbunden. Dies ermöglicht eine schnelle Montage und Demontage des Kopfes und ein schnelles Wechseln der Werkzeugköpfe. Die Werkzeuglagerung in Feuerwehrfahrzeugen wird einfacher, platzsparender, werkzeugschonender und sicherer.

Der Universalstiel:

  • Der Universalstiel wird aus Eukalyptusholz mit PEFC-Zertifizierung hergestellt.
  • Er passt zu allen Handwerkzeuge für die Waldbrandbekämpfung und Waldbewirtschaftung in unserem Sortiment und verfügt über eine Aluminiumhülse aus dem Werkstoff AW6082-T6. Diese ermöglicht ein schnelles Wechseln der Werkzeugköpfe mit nur einer einzigen robusten Schraube. Beim IBERUS wird der Kopf direkt mit dem Gewindestift eingeschraubt.
  • Die lackierte Oberfläche verleiht dem Griff eine längere Haltbarkeit und ein schönes Erscheinungsbild.
  • Der Universalstiel 130cm hat ein Durchschnittsgewicht von 1300g.
  • Im Übrigen können alle unsere Werkzeugstiele mit einer individuellen Lasergravur, z.B. von deiner Ortswehr, versehen werden.

Die Zerlegbarkeit:

Der große Vorteil der omnisfera-Werkzeuge ist die Zerlegbarkeit, die Werkzeugkopf und Universalstiel in Sekundenschnelle trennen und wieder verbinden kann. Wer schon einmal versucht hat, ein paar Waldbrandwerkzeuge auf seinem Fahrzeug zusätzlich zu verstauen, wird diesen Vorteil zu schätzen wissen. Wer zum Beispiel drei Gorgui-Tools im Dachkasten unterbringen möchte, benötigt auf der Werkzeugseite eine Fläche von mindestens 37 x 34 cm und eine Länge von 130cm. Wenn noch weitere Werkzeuge dazukommen, ufert der Platzbedarf sehr schnell aus. Im Gegensatz dazu lässt sich ein Bündel Universalstiele von Omnisfera mit zwei Gurten leicht zu einem Bündel zusammenfassen und platzsparend verstauen. Die Werkzeugeköpfe selbst benötigen dann nur noch eine kleine Kiste aus Aluminium oder Kunststoff  mit einer Grundfläche von ca. 36 x 20cm. Die Höhe der Kiste richtet sich nach der Anzahl der Werkzeuge, die dort Platz finden sollen. Für drei Werkzeuge würde schon eine Kiste mit 6 cm Höhe ausreichen. Damit können die Omnisfera-Werkzeuge auch auf Fahrzeugen verlastet werden, die eigentlich schon voll sind.

Ein weiterer Vorteil ist der schonende Materialtransport. Ein Bündel herkömmlicher Waldbrandwerkzeug kann schnell zu Beulen und schwereren Beschädigungen des Staukastens führen; auch können die Werkzeuge selbst die Stiele der anderen Werkzeuge beschädigen. Dies kann beim Transport in zerlegtem Zustand nicht passieren.

Da die Werkzeuge mit einer robusten Innensechskant-Senkkopfschraube oder, wie im Falle des IBERUS, mit einem integrierten Gewindestift, am Universalstiel befestigt werden, sind die Waldbrandwerkzeuge in kürzester Zeit einsatzbereit, während der Gruppenführer noch erkundet.

Wir sind so überzeugt von unseren Werkzeugen von Omnisfera, dass wir 5 Jahre Garantie auf das komplette Werkzeug geben.

Sicherheitshinweis

Der Werkzeugwechsel sollte immer mit aufgeschobenem Polyamid-Cover erfolgen, da die Sägezähne sehr scharf sind. Das Cover sollte nur für den Sägevorgang entfernt werden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,7 kg
Größe 130 × 16,5 × 10 cm
Technische Daten:

Dimensionen:
Länge: ca. 1680mm (davon 380mm Werkzeugkopf)
Breite: max. 50mm
Klingenstärke: 1,2mm
Gewicht: 1645g zusammen mit Universalstiel 130cm (Werkzeugkopf allein ca. 345g)
Oberfläche Klingenbasis: Korrosionsschutz: Zink; Schichtdicke: >= 8 μ m
Klinge: Lackiert

Das könnte dir auch gefallen …